Sprache: deutsch   Language: english
Zertifizierungen

 

 

 

 

 

 

 

Zertifizierung nach ÖkoP - mehr dazu hier klicken

Tikkurila GmbH...hier klicken

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Schutzanstrichen...hier klicken

Hier finden Sie die Details über unsere Test- und Prüfergebnisse...hier klicken

 

 

Zertifizierungen

 

ÖkoP Zertifizierung

 

In Deutschland ist jeder Betrieb, der Lebensmittel aus ökologischem Anbau erzeugt, verarbeitet oder damit handelt, verpflichtet, bestimmte Vorgaben der EG-Öko-Verordnung einzuhalten. Die Einhaltung dieser Richtlinien ist äußerst wichtig, um Qualitätsbegriffe wie "Bio" oder "Öko" verwenden zu dürfen.

 

Auch die ökologische Qualität von Imkereierzeugnissen hängt unter anderem stark von der Behandlung der Bienenstöcke ab. Beuten dürfen daher hauptsächlich nur aus natürlichen Materialien wie Holz bestehen und nur mit biozidfreien Anstrichstoffen behandelt werden. Die Imkereierzeugnisse werden somit vor der Kontaminierung mit Schadstoffen geschützt.

 

Für die Einhaltung der Vorschriften werden ökologische Betriebe regelmäßig von unabhängigen Stellen kontrolliert. Eine dieser Zertifizierungsstellen ist der Verband ÖkoP mit Sitz in Straubing. ÖkoP ist für die Kontrolle nach den Richtlinien der wichtigsten Öko-Anbauverbände in Deutschland zugelassen. Dies bedeutet, dass für Hersteller und Produzenten keine separaten Kontrollen notwendig sind, um die Qualitätssiegel vieler namhafter Verbände nutzen zu dürfen.

 

ÖkoP hat unseren Produkten PIGROL Beutenschutz-Lack und PIGROL Beutenschutz-Lasur bescheinigt, dass diese Produkte gemäß den Bestimmungen/Verordnungen (EG) Nr. 834/2007 und (EG) Nr. 889/2008 in der ökologischen Bienenhaltung eingesetzt werden können.

 

 

Download ÖkoP-Zertifikat (pdf)